•  
  •  
  •  
 

Skitouren im größten Tourengebiet Vorarlbergs

Die Silvretta-Bielerhöhe ist ein Naturerlebnis in Weiß! Abwechslungsreich und vielfältig lassen sich hier sogar Berggipfel im 3.000er Bereich an einem Tag erklimmen. Ein Winterparadies für Skitouren-Fans.

Piz Buin, Schneeglocke oder Hennakopf

Wer die Wahl hat, hat die Qual im größten Tourengebiet Vorarlbergs. Die Silvretta-Bielerhöhe mit ihren zahlreichen Berggasthöfen und Alpenvereinhütten ist der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Skitouren. Schneesicherheit ist auf über 2.000 m Seehöhe garantiert! Wenn Sie Tourenvergnügen in absoluter Ruhe suchen, werden Sie sich hier wohlfühlen. So lassen sich an einem Tag sogar Gipfel im 3.000er Bereich erklimmen. Abseits der Touristenströme können Sie in absoluter Einsamkeit die majestätische Bergwelt der Silvretta genießen. Überzeugen Sie sich selbst!

Tourenvorschläge Silvretta

Breitfieler (2.417 m) - Aufstiegszeit: ab Bergstation Trominier ca. 2-2,5 Std.

Henneköpfe (2.704 m) - Aufstiegszeit: ab Bielerhöhe ca. 3-3,5 Std.

Getschnerscharte (2.965 m) - Aufstiegszeit: ab Bielerhöhe ca. 3 Std.

Rauhkopfsattel (3.095 m) - Aufstiegszeit: ab Bielerhöhe 3,5-4 Std.

Schneeglocke (3.223 m) - Aufstiegszeit: ab Bielerhöhe ca. 4-5 Std.

Tübinger Hütte (2.191 m), Tel. +43 664 253 04 50
Aufstieg: - über die Saarbrücker Hütte – Kromer Lücke – Plattenjoch
Die Hütte als Ausgangspunkt:
- Plattenjoch (2.728 m) und Abfahrt ins Kromertal – Vermuntstause
- Kessispitze (2.833 m) in Richtung Süden ab Tübinger Hütte

Saarbrücker Hütte (2.538 m), Tel. +43 5558 4235 / +43 5442 624 39 Aufstieg vom Vermunt-Stausee in ca. 2-2,5 Std.
Tourenmöglichkeiten:
- Kromer Lücke (2.729 m)
- Seelücke (2.776 m)
- Winterberg (2.924 m)
- Sonntagspitze (2.882 m)
- Östliche Kromerspitze (2.842 m)
- Kleine Seehörner (3.032 m)

Wiesbadener Hütte (2.443 m), Tel. +43 5558 4233 / +43 664 528 84 99
Aufstiegszeit: ab Bielerhöhe ca. 3 Std.
Ausgangspunkt für Skitouren wie:
- Piz Buin (3.312 m)
- Dreiländerspitze (3.197 m)
- Tirolerkopf (3.103 m)
- Rauhkopf (3.101 m)