•  
  •  
  •  
 

Grenzwandern auf der Silvretta-Bielerhöhe

Wandern in der Silvretta, das bedeutet die Natur mit all ihren Facetten hautnah zu erleben. Das Hochgebirge im Montafon grenzt an Tirol und den Schweizer Kanton Graubünden. Hier bekommt der Begriff Grenzwanderung eine ganz neue Bedeutung.

Wandertipp zum Fuße des Piz Buin

Wanderung zum Fuße des Piz Buin

Ein Hochgebirgspanorama erstreckt sich von modernster Energietechnik über Geröll leckende Gletscher bis zu den stolzen, schneegekrönten Majestäten der höchsten Vorarlberger Gipfel. Der Blick ist gefangen im Ochsental, das nur offen ist nach oben und zum Silvretta-Stausee, mit 38 Millionen Kubikmetern Speicherraum der größte der Silvretta. Wo der höchste Berg Vorarlbergs, der 3312 m hohe Piz Buin, den Gletscher wie einen Mantel angelegt hat, werden Ausblicke endlich. Die Riesen tragen Namen: Silvrettahorn, Seehörner, Hohes Rad, Lobspitze, Dreiländerspitze. Daran erfreute sich Mitte der zwanziger Jahre schon Ernest Hemingway, übernachtet hat er im Madlenerhaus am Fuß der Silvrettasee-Staumauer, die es freilich damals noch nicht gab.

Gehzeit ca. 5,5 Stunden - Distanz 14,2 km

Wandern in der Bergwelt der Silvretta

Wandern in der Silvretta

Mit dem höchsten Berg Vorarlbergs, dem Piz Buin, ist die Silvretta auch das bekannteste Gebirge der Region.

Eine herrliche Aussicht auf die umliegenden Berge und Gletscher sowie gut markierte Wanderwege entlang der Stauseen sind charakteristisch für das Bergerlebnis Silvretta. Entdecken Sie ein vielseitiges Wandergebiet und finden Sie Ruhe und Erholung inmitten beinah unberührter Natur.

Genusswandern im Verwall

Wiegensee

Mit der Tafamuntbahn geht es in luftige Höhe! Bereits an der Bergstation werden Sie mit einem herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt der Silvretta belohnt. Gepflegte und gut beschilderte Wanderwege in nahezu unberührter Natur machen das Tafamuntgebirge zum reinen Genuss. Hier finden Sie Ruhe und Entspannung in einer traumhaften Bergkulisse.

Die schönen Weiden der Alpenlandschaft Tafamunt laden zu eindrucksvollen Wanderungen ein. Der Wiegensee, einer der letzten Hochmoorseen, ist ein bevorzugtes Ziel - das sollten Sie nicht versäumen.